Das “Taoasis-Vanille-Orangen-Kipferl” Rezept

Wer mag sie nicht? Vanille-Kipferl gehören einfach zu Weihnachten!

In unserem wunderbaren und selbst getesteten Vanille-Kipferl Rezept ersetzen wir den Vanillinzucker durch natürliches “Baldini Vanille-Aroma” von Taoasis und fügen noch ein kleines bisschen Orangen-Aroma dazu.

Das Rezept sollte für 60 Plätzchen reichen, aber Vorsicht: Die Plätzchen sind so verdammt lecker, dass Sie wahrscheinlich noch vor Weihnachten noch einmal nachbacken müssen.

Die Zutaten:

  • 1 Vanilleschote
  • 100 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
  • 275 g + etwas Mehl
  • 120 g Zucker
  • 2 Eigelb (Gr. M)
  • 200 g kalte Butter
  • 6 Tropfen  Vanille Bio-Aroma
  • 3 Tropfen Orange Bio-Aroma
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Puderzucker

Und so geht es Schritt für Schritt:

  1. Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit einem Messer das Mark herauskratzen. Alle Zutaten zunächst mit dem Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen, schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde kaltstellen.
  2. Den Teig für die Vanillekipferl auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu drei bis vier Rollen à 1,5 cm Durchmesser formen. Die Teigrollen jeweils in 4–5 cm lange Stücke schneiden.
  3. Die Teigstücke zu Halbmonden formen. Dabei die Enden leicht zusammendrücken, sodass die typische Vanillekipferl-Form entsteht. Die Vanillekipferl im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 160 °C/ Gas: Stufe 3) für 10–12 Minuten backen. Sie sind dann fertig, wenn die Spitzen der Kipferl leicht Farbe erhalten haben.
  4. 50 g Puderzucker mit Vanillezucker mischen und sofort über die noch heißen Vanillekipferl sieben. Die Kipferl auf einem Rost oder Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Lassen Sie es sich schmecken!


Auch interessant für Sie